Kostenbeispiel PTBS-Assistenzhund

Trigonomische Ausbildung

Fix-Kosten für Anschaffung, Tierarzt, Ausstattung, Patenfamilie und Unterhalt

Grundausbildung eines Welpen durch eine Trainerin

Ausbildungs- und Trainingskosten zum Assistenzhund

6.090,00 Euro

 

 

5.355,00 Euro

 

12.852,00 Euro


Je nach Bedarf und den Fortschritten des Assistenzhundeteams während der Ausbildung können sich die Kosten in den Bereichen "Grundausbildung eines Welpen" und "Ausbildungs- und Trainingskosten" nochmals verändern.

Bei dem hier beschriebenen Fallbeispiel gingen wir davon aus, dass sich ein Mensch mit einer ausgeprägten PTBS an uns wendet, welcher die Ausbildung seines zukünftigen Begleiters nicht selbst vornehmen kann und eine intensive Betreuung durch die AfA wünscht. Zusätzlich gingen wir davon aus, dass sich noch kein Hund im Lebensumfeld des Assistenznehmers befindet, welcher ausgebildet werden kann und wir ab der Suche nach einem geeigneten Welpen an der Seite unserer Kunden sind.


Aufschlüsselung der Fixkosten

Anschaffungs- und Unterhalts - Kosten

Suche, Begutachtung, Abholung des Welpen

Anschaffung des Hundes mit Papieren und Impfausweis

Impfung im Alter von/nach einem Jahr

Hundehaftpflicht (pro Jahr)

200,00 Euro

1.500,00 Euro

70,00 Euro

150,00 Euro


1.920,00 Euro


Unterbringung bei einer Patenfamilien

10 Monate Welpensozialsierung, Prägung und Vorbereitung auf die Assistenzhundeausbildung.

 

für 7 Tage die Woche in 10 Monate zahlt die AfA für die Unterbringung bei einer Patenfamilie 250,00 Euro pro Monat, um sicherzustellen, dass die Sozialisation gelingt.

2.500,00 Euro


Tierarzt - Kosten

Röntgen HD/ED

EKG

Blutbild

Kastration

Zeckenschutz

Wurmkur

Allgemeinpauschale (Medikamente, Bisse, Wunden...)

200,00 Euro

40,00 Euro

100,00 Euro

500,00 Euro

80,00 Euro

50,00 Euro

200,00 Euro


1.170,00 Euro


Zubehör zum Hund - Kosten

Ausbildungs-Kenndecke (Leihgabe),

Leine, Halsband, Hundebox, Spielzeug (Jung- und Adult-Hund),

Daten und Unterlagen des Hundes (gemäß Nebenvereinbarung).

300,00 Euro


300,00 Euro


Aufschlüsselung der reinen Ausbildungkosten

Welpen- und Junghund- Ausbildungskosten durch eine Trainerin

Neben der Unterbringung der Welpen und Junghunde bei einer Patenfamilie, werden diese bereits mit rund 75 Stunden über die 10 Monate durch eine Trainerin der AfA betreut und ausgebildet, um alle Grundkommandos beim Start in die Assistenzhundeausbildung zu beherrschen.

 

75 Stunden x 60,00 Euro pro Stunde = 4.500,00 Euro (netto) zzgl. MwSt.

 


5.355,00 Euro


Trainings-Kosten für einen Assistenzhund durch eine Trainerin

Nach langer Erprobung hat sich gezeigt, dass wir mit einem Ausbildungsumpfang von 180 Stunden über 12 Monate verteilt, die besten Ergebnisse für Mensch und Hund erreichen können.

 

180 Stunden x 60,00 Euro pro Stunde = 10.800,00 Euro (netto) zzgl. MwSt.

für Intensivtraining in einem Ausbildungszentrum bzw. für das Training bei dem Assistenzhundeteam vor Ort. Enthalten sind auf jeden Fall: Prüfung, Kenndecke, Assitenzhundeteamausweis


12.852,00 Euro


Fahrt und Übernachtung

Falls Fahrtkosten und Übernachtung anfallen, berechnen wir 0,40 Cent je gefahrenen Kilometer zuzüglich der Ausgaben für eine Unterkunft.