Die Ausbildung

monomische / binomische / trinomische Ausbildung

Für die Ausbildung von Assistenzhunden gibt es bisher in Deutschland weder gesetzliche Regelungen noch allgemein gültige Standards.

 

Unsere Ausbildungsmethoden orientieren sich an den Ressourcen und den Bedürfnissen der Menschen und berücksichtigen dabei immer das Wohl des Hundes.

 

Je nachdem, wie viel Hundewissen, Belastbarkeit und finanzielle Möglichkeiten Sie mitbringen, können Sie zwischen verschiedenen Ausbildungsformen wählen:

Stellen Sie sich aus den einzelnen Modulen Ihre passende Ausbildung als Mensch-Hunde-Team zusammen und wählen zwischen den Möglichkeiten der:

  • Monomischen Ausbildung,
  • Binomischen Ausbildung,
  • Trinomischen Ausbildung oder
  • gezieltem Einzeltraining.


Monomische Ausbildung

Die monomische Ausbildung gibt Ihnen die Möglichkeit, die Ausbildung Ihres (Assistenz-)Hundes frei und selbstorganisiert zu gestalten. Als AfA bieten wir Ihnen danach an, sich mit einer unseren Assistenzhunde-Trainerinnen auf das Ablegen der jeweiligen Prüfung vorzubereiten, um dann zu zeigen, was Sie als Mensch-Hund-Team können.

Binomische Ausbildung

In dem binomischen Ausbildungskurs lernen Sie unter Anleitung einer fachkompetenten Assistenzhunde-Trainerin, über einen mehrmonatigen Zeitraum, Ihren eigenen Hund selbst zu trainieren. Am Ende des Kurses zeigen Sie, was Sie als Team können.

 

 


Trinomische Ausbildung

Ihr Hund verbringt die ersten Lebensmonaten bzw. die Zeit der Sozialisation bei einer Patenfamilie und erhält neben der liebevollen Zuwendung nun schon durch eine Assistenzhunde-Trainerin eine altersgerechte Ausbildung in Grundgehorsamkeit. Danach entscheiden Sie, ob der angehende (Assistenz-)Hund bereits zu Ihnen in Ihr häusliches Umfeld zieht (nach rund 10 Monaten) und Sie üben mit Unterstützung Ihrer Assistenzhunde-Trainerin weiter oder, ob Ihr Helfer-Hund in der Patenfamilie verbleibt, bis die vollständige Ausbildung abgeschlossen ist und die Teamzusammenführung erfolgreich war.


Einzeltraining

Selbstverständlich können Sie nach Bedarf Einzelstunden buchen. Zum Beispiel für Ihren Familienhund.